Windows Phone 10 im Unternehmen


 

 

Windows 10 ist eine umfangreiche Überarbeitung des Betriebssystems und vereinheitlicht Geräte- und Sicherheitsmanagement für die moderne Unternehmensarchitektur durch Zusammenführung bisher getrennter Betriebssystemversionen auf einer Plattform. Mit einem einheitlichen Satz von MDM-APIs und Windows Information Protection (WIP) kann die IT in Windows 10 jedes Windows-Gerät mit einem konsistenten Benutzererlebnis verwalten und absichern.

Weitere Informationen über Windows 10

Windows 10 und MobileIron modernisieren PC-Sicherheit und PC-Verwaltung.

Die Unternehmens-IT muss bei der Verwaltung eine immer höhere Komplexität bewältigen. Administratoren müssen mehr Sicherheits- und Verwaltungsaufgaben unter einen Hut bringen als je zuvor - von konventionellen PCs bis zu Mobilgeräten mit verschiedenen Betriebssystemen. Bis heute erforderte die PC-Verwaltung diverse Tools, mit denen all diese Anforderungen erfüllt werden sollten. In Kombination mit einer EMM-Plattform bietet Windows 10 ein sichereres und einheitlicheres Konzept zur Verwaltung von PCs und Mobilgeräten.

Einheitlichte Plattform für das moderne Unternehmen

Mit Windows 10 werden die traditionellen Windows-Betriebssysteme zusammengeführt, so dass Absicherung und Verwaltung für Mobilgeräte, Desktops und integrierte Produkte über eine einheitliche Plattform erfolgen können. Dank dieser einheitlichen Plattform können Programmierer Universal-Apps entwickeln und verwalten, die nur einmal geschrieben werden müssen und unabhängig von Gerätegröße und Displaygröße überall funktionieren. Infolgedessen ist das Anwendungserlebnis jetzt auf einem Windows-PC, Windows-Telefon oder Windows-Tablet identisch. Dies ist ein enormer Fortschritt für Windows im Unternehmen.

Einheitliches Anwendungsmanagement

Vor Windows 10 war die Verteilung von hauseigenen Apps fragmentiert, es mussten zwei verschiedene App-Bereitstellungsmodelle verwendet werden. Um diese Fragmentierung zu beseitigen, wurde in Windows 10 der Windows Store vereinheitlicht. Es gibt jetzt eine App Storefront für alle Windows-Apps, auch für hauseigene Apps und Apps von Drittanbietern. Die IT kann jetzt alle Unternehmens-Apps über den Windows Store verwalten und "Over The Air" über die EMM-Konsole verteilen. Da heißt auch, dass Win 32-Anwendungen nicht mehr zur Verteilung über das System Center verpackt werden müssen – sie können über die EMM-Konsole und MDM-APIs direkt verwaltet werden.

Moderner Schutz von Unternehmensdaten

Mit Windows 10 wurde Windows Information Protection (WIP) eingeführt. Unternehmensdaten werden automatisch verschlüsselt, damit sie unabhängig von Speicherort oder Übertragung immer sicher sind. WIP ergänzt eine kritische Schutzebene auf Dateiebene. Die Sicherheitsmaßnahmen bleiben für den Endbenutzer unsichtbar und behindern ihn nicht. Bei Verwendung von WIP sind weder besondere Maßnahmen noch Apps oder gesperrte Geräte erforderlich, um die Sicherheitsanforderungen des Unternehmens zu erfüllen. Da die Verantwortung für die Sicherheit nicht den Mitarbeitern überlassen bleibt, kann die IT-Abteilung gewährleisten, dass Unternehmensdaten immer sicher sind, sei es nun während der Übertragung oder auf Geräten.

Die fünf wichtigsten PC-Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen von MobileIron

Eine Enterprise Mobility Management-Plattform (EMM) kann die Administratoren bei der Verwaltung beliebiger Geräte - auch PCs und mitarbeitereigene oder BYOD-Mobilgeräte - unter Windows 10 unterstützen. Mit MobileIron können die Administratoren Gerätekonfiguration und Gerätesetup beschleunigen, die App-Verwaltung vereinfachen und eine lückenlose Sicherheit für alle EMM-verwalteten Geräte im Unternehmen gewährleisten.

  • PC-Setup und PC-Registrierung mit minimaler Handarbeit

    Mit Windows 10 und MobileIron können IT-Administratoren eine größere Gerätepalette unterstützen, beispielsweise BYOD-Geräte und Geräte von Außendienstmitarbeitern, ohne einen physischer Zugriff darauf zu benötigen.

  • Effiziente Verwaltung von Unternehmens-Apps

    Mit einem Unternehmens-App-Store kann die IT Apps schneller und sicherer verwalten und verteilen als mit der konventionellen Verteilung von Paketen für jede Anwendung.

  • Geräteverwaltung für mehrere Betriebssysteme

    MobileIron unterstützt ein Verwaltungskonzept mit einer "Übersichtsanzeige", auf der kritische Updates für Android, iOS, macOS, Windows 10 und konventionelle PC-Clients in jedem Netzwerk erkennbar sind.

  • Problemlose und sichere Zertifikatsverwaltung

    Zertifikate können problemlos noch am gleichen Tag ohne oder mit minimaler Einbeziehung der Benutzer bereitgestellt werden. Zertifikate bieten ein angenehmeres und sichereres Erlebnis als konventionelle Konzepte.

  • Vereinfachte Verwaltung von App-Whitelist und Blacklist

    IT-Administratoren können problemlos Regeln definieren, welche Anwendungen unter Berücksichtigung der spezifischen Datei-Identitäten, Gruppenrichtlinie oder Benutzerrolle zulassen oder sperren.

  • MobileIron Bridge

    Vereinheitlichen Sie die Operationen für Mobilgeräte und Desktops unter Windows 10 mit einer einzigen Konsole und einem einzigen Kommunikationskanal.

    Datenblatt anzeigen