Windows 10 mit EMM: TCO Toolkit

Seit mehr als zwei Jahrzehnten dominiert der Windows-PC die Computerlandschaft in Unternehmen und ist das wichtigste Produktivitätstool für Mitarbeiter, unabhängig von der Branche. In den letzten Jahren jedoch haben moderne Mobilgeräte die IT-Infrastruktur in Unternehmen, und das Modell für Gerätemanagement und Gerätesicherheit, verändert. Heute sind Endbenutzer nicht länger ausschließlich an einen Desktop Computer gebunden. Sie arbeiten mit unterschiedlichen Geräten - Mobilgeräten und Desktop-Rechnern, privaten und unternehmenseigenen, gesperrten und abgesicherten Geräten. Infolgedessen reichen die traditionellen Verwaltungswerkzeuge, die zum Schutz von Windows-PCs so nützlich waren, nicht mehr aus, um dieses sich dynamisch entwickelnde Umfeld sicher zu verwalten. Führende Branchenanalysten haben bereits darauf verwiesen, dass Unternehmen wenigstens einen Teil des Verwaltungsaufwands der Endgeräte in Enterprise Mobility Management-Plattformen (EMM-Plattformen) verlagern sollten. In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit EMM PCs absichern und verwalten und die Gesamtnutzungskosten signifikant um bis zu 80 % reduzieren können, vor allem in den drei Hauptbereichen wie IT-Routineaufgaben, Helpdesk-Verwaltung und Lizenzkosten.

  • Windows 10 mit EMM: TCO Toolkit