Absicherung von macOS für ein modernes Arbeitsumfeld

In internationalen Unternehmen hat eine neue Ära der modernen Arbeit begonnen, in der einzelne Mitarbeiter fundierte Entscheidungen schnell treffen müssen und dazu die Tools einsetzen möchten, die sie am besten kennen und bevorzugen. Früher wurden Mac-Laptops und Mac-Desktops im Unternehmen vor allem in Nischen eingesetzt, beispielsweise durch Grafikdesigner und Videoproduzenten. Damals mussten nur wenige Mac-Workstations verwaltet werden. Daher ließen viele IT-Abteilungen diese Endgeräte entweder ungesichert oder sicherten sie mit einer Insel-Lösung ab, die von der Infrastruktur der vereinheitlichten Endgeräteverwaltung (UEM) getrennt war. Insel-Lösungen sind zwar kurzfristig eine attraktive Option, eignen sich jedoch nicht als langfristige Strategie oder als Sicherheitsmodell mit mehreren Schichten, wie es zur Skalierung aufgrund der wachsenden Zahl der Mac-Computer im Unternehmen erforderlich ist. Was die Unternehmen brauchen, ist ein strategisches UEM-Konzept, das die Kosten für die IT reduziert und deren Arbeit vereinfacht, einen Mix unterschiedlicher Betriebssysteme wie iOS, macOS, Android und Windows 10 unterstützt und den Benutzern ein problemloses, sicheres und produktives Benutzererlebnis in einem zeitgemäßen, modernen Arbeitsumfeld zur Verfügung stellt.

  • Absicherung von macOS für ein modernes Arbeitsumfeld
  • Absicherung von macOS für ein modernes Arbeitsumfeld