Globaler Bedrohungsbericht Q4-2017

Mobile Threat Defense reduziert Risiken der Mobilitätsprogramme bei einigen der größten Unternehmen. Sie können Ihr Unternehmen vor Datenverlust durch Angriffe auf Mobilgeräte schützen und mehr über die nächste Generation mobiler Risiken und Bedrohungen erfahren.

Im vierten Quartal 2017 wurden in aller Welt verschiedene Arten mobiler Risiken und Bedrohungen erkannt. In dem Bericht werden die Risiken und Bedrohungen nach Kategorien zusammengefasst und oft als mobile Bedrohung der "DNA" (der Geräte, des Netzwerks und der Apps) bezeichnet:

  • Geräterisiken und Bedrohungen - Bedrohungen für Geräte oder Betriebssystem, beispielsweise durch nicht beseitigte Sicherheitslücken
  • Netzwerkbedrohungen - Bedrohungen für das Gerät über das Mobilfunknetz oder WLAN
  • App-Bedrohungen - mobile Malware, Spyware, Adware oder "undichte Apps" auf Geräten

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie von Ihrem MobileIron-Vertreter oder lokalen Ansprechpartner.

  • Globaler Bedrohungsbericht Q4-2017
  • Globaler Bedrohungsbericht Q4-2017
  • Globaler Bedrohungsbericht Q4-2017