DMG MORI

DMG MORI realisiert mobile Sicherheit mit MobileIron und APPVISORY

Industry: Manufacturing

"Die Kombination von MobileIron und APPVISORY hilft uns die Sicherheit all unserer Geräte weltweit zu gewährleisten. Wir können unseren mobilen Mitarbeitern jetzt mehr öffentlich zugängliche Anwendungen zur Verfügung stellen, ohne uns Sorgen um die Sicherheit unserer Daten machen zu müssen."

Yanik Antpöhler

,

IT-Systemadministrator, DMG MORI

DMG MORI ist ein weltweit führender Hersteller von Werkzeugmaschinen mit einem Umsatz von rund 4 Milliarden Euro und mehr als 12.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen bietet integrierte Automatisierungs-, Digitalisierungs- und Technologielösungen. Dazu gehören auch Dreh- und Fräsmaschinen sowie Advanced Technologies, Additive Manufacturing, Ultrasonic und Lasertec. Mit 154 Vertriebs- und Servicestandorten, davon 14 Produktionswerke, ist DMG MORI weltweit präsent und beliefert mehr als 100.000 Kunden aus 42 Branchen in 79 Ländern.

Mobilität ist seit Jahren ein wichtiger Teil der Innovationskultur von DMG MORI: Die Mitarbeiter nutzen mehr als 6.000 firmeneigene Geräte und arbeiten flexibel und produktiv mit iPhones, iPads und Android-Devices. Bis vor Kurzem verließ sich DMG MORI ausschließlich auf eigens entwickelte Apps, mit denen Vertriebsmitarbeiter ortsunabhängig ihren Kundenstamm verwalteten. Aber die mobile Arbeit und die Geschäftsanforderungen haben sich so weiterentwickelt, dass DMG MORI auch öffentlich zugängliche Anwendungen wie Microsoft Office 365 implementierte. Solche Anwendungen sind anfälliger für Sicherheitsbedrohungen als interne, spezialisierte Apps. Daher benötigte das Unternehmen ein Tool, um web-basierte Anwendungen wie Office 365 gründlich prüfen zu können.

Die richtige UEM-Plattform

DMG MORI entschied sich für die Unified Endpoint Management-Plattform (UEM) von MobileIron und die Lösung unseres Technologiepartners APPVISORY. Die Lösung von MobileIron bietet umfassende Sicherheit für mobile Geräte durch automatisiertes Onboarding und regelmäßige Betriebssystem-Updates. Außerdem unterstützt unser UEM Produkte und Managementschnittstellen von Drittanbietern.

Primär sichert die Plattform die DMG MORI-Geräte mit allen erforderlichen Einstellungen und Sicherheitskonfigurationen. Die IT-Abteilung koordiniert alle Geräte schnell und einfach über eine einzige Oberfläche und ohne jede manuelle Konfiguration. Administratoren können bestimmte Anwendungen über den MobileIron Enterprise App Store bereitstellen und aktualisieren.

DMG MORI hat sich auch wegen des umfangreichen MobileIron-Partnernetzwerks für uns entschieden. Das Unternehmen suchte nach einem UEM-Angebot, das sich vollständig und einfach mit Lösungen wie APPVISORY verknüpfen lässt. In Zusammenarbeit mit MobileIron bietet APPVISORY einen standardisierten App-Evaluierungsprozess sowie Sicherheitsrichtlinien und stellt damit sicher, dass nur unproblematische öffentliche Apps für mobile Benutzer zur Verfügung gestellt werden. APPVISORY prüft die Berechtigungen der Apps, Datenzugriffe, Zielserver, Serverstandorte, Transportverschlüsselung und deren Qualität, implementierte Librarys von Drittanbietern und Sicherheitsschwachstellen. MobileIron und APPVISORY helfen DMG MORI, risikoreiche oder potenziell gefährliche Anwendungen zu identifizieren, bevor sie über den MobileIron Enterprise App Store an die Benutzer kommen.

“Die Kombination von MobileIron und APPVISORY hilft uns die Sicherheit all unserer Geräte weltweit zu gewährleisten," sagte Yanik Antpöhler, IT-Systemadministrator bei DMG MORI. “Wir können unseren mobilen Mitarbeitern jetzt mehr öffentlich verfügbare Produktivitätsanwendungen zur Verfügung stellen, ohne uns Sorgen um die Sicherheit unserer Daten machen zu müssen.”

Höhere Mitarbeiterproduktivität und bessere Kostenkontrolle

Die meisten mobilen Benutzer arbeiten auf iOS-Geräten wie iPhones und iPads. Sie können mit MobileIron Web@Work über einen Sicherheitstunnel auf das Intranet des Unternehmens zugreifen. So können Vertriebsmitarbeiter beispielsweise sofort auf wichtige Inhalte wie Verträge und Verkaufshandbücher zugreifen, um Leads zu generieren.

DMG MORI hat außerdem damit begonnen, neben iOS auch Android einzusetzen, insbesondere bei den Servicemitarbeitern. Diese nutzen ihre Android-Geräte, um auf Reparaturaufträge zuzugreifen, Fotos von Maschinen zu machen und den Serviceprozess generell zu beschleunigen.

Der Blick nach vorn: Aufbau einer flexiblen und belastbaren mobilen Infrastruktur

MobileIron und APPVISORY bieten DMG MORI eine Lösung, die den Geschäftsanforderungen des Unternehmens am besten gerecht wird. MobileIron hilft DMG MORI, das mobile Netzwerk der Firma zu sichern. So kann der Maschinenhersteller seinen mobilen Mitarbeitern die richtigen Tools zur Hand geben, mit denen sie produktiv arbeiten – egal wo sie arbeiten, egal auf welchem Gerät.

DMG MORI
Key Benefits:
  • Bereitstellung sicherer iOS- und Android-Geräte sowie -apps
  • Öffentliche Apps werden vor der Bereitstellung vollständig geprüft
  • Sicherer Internetzugang ist gewährleistet
  • Das Servicepersonal kann effizientere Reparaturen und Aktualisierungen durchführen.
Why Mobileiron:
  • Branchenführender UEM-Anbieter
  • Vereinfachtes Mobiles Management und intuitive Benutzererfahrung
  • Anbieter der Wahl für skalierbare Multi-OS-Sicherheit
Partner Information:

Appvisory

Warum APPVISORY?

  • Intelligentes App-Management und App-Risikomanagement
  • Automatisierte Integration in führende MDM-Software oder eigenständig Integration.
  • App Security Made in Germany