„MobileIron ist ein wichtiger Bestandteil unseres langfristigen Plans zur Skalierung unserer mobilen Fähigkeiten, so dass wir weiterhin den innovativen, flexiblen Service bieten können, den unsere Kunden von uns erwarten.”

Uldis bielis, Leiter Informationssicherheit, Bank M2M Europe

Die Bank M2M Europe wurde 1992 gegründet, um Private Banking-und Wealth-Management-Dienstleistungen für vermögende Kunden zu erbringen. Mit langjähriger Erfahrung in globalen Finanzmärkten, Investmentfonds-Management und diskretionären Portfolio-Management, hat die Bank einen wohlverdienten Ruf für hervorragende Finanzdienstleistungen und Kundenerfolg. Die Bank betreut derzeit mehr als 400 Familien in Ländern und auf der ganzen Welt und verwaltet Vermögenswerte in Höhe von mehr als EUR 329 Millionen.

Um den Anforderungen ihrer internationalen Kundenbasis gerecht zu werden, bemüht sich das M2M-Team stets um neue Wege, um effiziente, innovative und flexible Finanzlösungen zu bieten und gleichzeitig die absolute Kunden Vertraulichkeit und Datensicherheit zu gewährleisten. Die sichere Mobilität ist daher ein kritischer Bestandteil des täglichen Geschäftsbetriebs der Bank, weshalb Sie sich für MobileIron entschieden haben, um Ihre mobilen Initiativen zu unterstützen.

Unterstützung der Mobilität ohne Einbußen bei der Sicherheit

Die meisten M2M's Mitarbeiter verwenden iPhones, iPads oder Android-Geräte für die Arbeit auf einer täglichen Basis. Etwa 20 Prozent der Mitarbeiter nutzen firmeneigene mobile Geräte, während andere sich ausschließlich auf Ihre persönlichen Smartphones und Tablets verlassen. Obwohl mobile Geräte Mitarbeitern den Zugriff auf Geschäftsanwendungen und Clientinformationen von überall aus ermöglichen, ist die Sicherung dieser Geräte genauso wichtig wie die Verbesserung der Produktivität für Mitarbeiter unterwegs.

"als Bank sind wir voll und ganz verpflichtet, für unsere Kunden das höchste Maß an Kunden Vertraulichkeit und Datengenauigkeit zu gewährleisten", sagte Uldis bielis, Leiterin der Informationssicherheit für die Bank M2M Europe. "Wir brauchten den richtigen Enterprise Mobility Management (EMM)-Anbieter, der uns hilft, unsere hohen Sicherheitsstandards auf mobilen Geräten aufrechtzuerhalten, und deshalb haben wir uns für MobileIron entschieden", sagte er.

Ein weiterer entscheidender Entscheidungsfaktor war die Verfügbarkeit von Implementierungsunterstützung durch MobileIron Partner Data Security-Lösungen. Mit Hilfe Ihres engagierten Partners konnte die Bank M2M Europe in der ersten Testphase erfolgreich MobileIron EMM ausrollen und Mitarbeiter Schulen.

Zu Beginn wurden 20 Mitarbeiter aus verschiedenen Geschäftsbereichen ausgewählt, um MobileIron auf Ihren Geräten zu testen. Der wichtigste Erfolgsfaktor war sicherzustellen, dass Top-Management und Private Banker schnell und sicher Zugriff auf die Informationen, die Sie auf Ihren Geräten benötigt während der Client-Engagements.

Nach erfolgreicher Ersteinführung kann die Bank M2M Europe nun geschäftliche und persönliche Apps und Daten auf mobilen Endgeräten trennen. Dadurch wird nicht nur die Sicherheit der Client Daten gewährleistet, sondern es wird den Mitarbeitern versichert, dass Sie Ihre persönlichen Daten nicht anzeigen oder manipulieren können. Dank der Integration von MobileIron in Active Directory und Exchange ActiveSync für Sentry Access Control können Benutzer auf Ihren Geräten auf sichere e-Mail-und Webanwendungen zugreifen. Auf diese Weise können Mitarbeiter die Client Dokumentation von ihren mobilen Geräten aus sicher öffnen, bearbeiten und freigeben – eine Funktion, die die Druckkosten der Bank drastisch gesenkt hat. Das beste ist, dass die Sicherheit für die Endbenutzer nahtlos und unsichtbar ist, sodass Sie Ihren Workflow nie stört.

Wachstumsprognose: Sichern von mehr Geräten, Apps und Inhalten mit MobileIron

M2M ist ein schnell wachsendes Finanz Dienstleistungsunternehmen, und in naher Zukunft plant die Bank, weitere Lizenzen von MobileIron hinzuzufügen. Die Bank arbeitet derzeit an einer Web-Initiati@Workve, um den Mitarbeitern einen sicheren Intranet-Zugriff auf Backend-Ressourcen zu ermöglichen. Sie starten auch SharePoint-Funktionalität, so dass Mitarbeiter auf sicheren Dateiaustausch auf Ihren mobilen Geräten zugreifen können.

"MobileIron ist ein wichtiger Bestandteil unseres langfristigen Plans zur Skalierung unserer mobilen Fähigkeiten, so dass wir weiterhin den innovativen, flexiblen Service bieten können, den unsere Kunden von uns erwarten", sagte bielis. "Wir freuen uns auf die nächste Phase unserer Implementierung."