MobileIron

Funktionen des Mobile App Management (MAM) für iOS 7

Funktionen des Mobile App Management (MAM) für iOS 7

MobileIron + iOS 7
iOS 7 Mobile Apps

 

Open-In-Management

Steuern Sie, welche mobilen Apps unternehmensspezifische Inhalte öffnen dürfen.

Die Vermeidung von Datenverlusten in einer mobilen Umgebung ist extrem wichtig. Administratoren können nun angeben, welcher Inhaltstyp in welchen mobilen Apps geöffnet werden kann. So wird es mögich dem Benutzer mobilen Zugriff auf die Informationen zu gewähren, die für die effektive Ausübung seiner Arbeit notwendig sind, während der Inhalt geschützt und privat gehalten wird.

iOS 7 Managed Open In Explained

Erklärung von iOS 7 Open-In-Management

MobileIron iOS 7 Mobile Device Management Demo

MobileIron iOS 7-Support – Registrieren und Öffnen

Volume Purchase Program

Die App-Lizenz gehört nun dem Unternehmen

Wenn ein Unternehmen vor der Einführung von iOS 7 eine lizenzierte mobile App auf Mitarbeiter verteilt hat, wurde die Lizenz mit der jeweiligen Apple-ID des Mitarbeiters verbunden. Deshalb konnte sie vom Unternehmen nicht zurückgefordert oder erneut verwendet werden, wenn ein Mitarbeiter sein Gerät wechselte oder das Unternehmen verließ. Dies stellte bis dato eine große Hürde dar, die viele Unternehmen davon abgehalten hat, kommerzielle Unternehmens-Apps für ihre Mitarbeiter vollständig auszurollen. Mit iOS 7 befindet sich die App-Lizenz nun im Besitz des Unternehmens. MobileIron-Administratoren können diese Lizenz nicht nur verteilen, sondern auch zurückfordern und erneut zuweisen. Das bedeutet, dass ein ausscheidender Mitarbeiter die App nicht mitnehmen kann, wie es bei der vorherigen VPP-Struktur der Fall war. Der Administrator kann stattdessen die App-Lizenz zurückfordern und sie einem neuen Mitarbeiter zuweisen. Das Unternehmen spart dadurch Geld.

iOS 7's Volume Purchase Program Benefits in the Enterprise

iOS 7 Volume Purchase Program (VPP) – Einführung

iOS 7 Volume Purchase Program (VPP) - Explained

iOS 7 Volumen Purchase Program (VPP) – Erklärung

Enterprise Single Sign On

Melden Sie sich einmal an, um Zugriff auf all Ihre unternehmensspezifischen mobilen Apps zu erhalten.

Anwendungen können nun die Anmeldeinformationen des Unternehmens auf mehrere mobile Apps verteilen. Benutzer müssen sich nur einmal mit ihren unternehmensspezifischen Anmeldeinformationen anmelden. Danach werden sie automatisch in anderen Apps angemeldet, ohne die Informationen erneut eingeben zu müssen.

iOS 7 Enterprise Single Sign On (SSO) Explained

iOS 7 Enterprise Single Sign On (SSO) – Erklärung

Per App VPN und VPN On-Demand

Sofortige, unsichtbare App-Sicherheit. Öffnen Sie einfach die App.

VPN Verbindungen können nun sofort, unsichtbar und App-spezifisch eingerichtet werden. Benutzer erhalten die Informationen, die sie benötigen, ohne eine komplizierte Einrichtung oder mehrere Authentifizierungsaufforderungen durchzuführen. IT-Verantwortliche können sich auf einen sicheren App-Verkehr, ohne die Notwendigkeit, die gesamte Unternehmensumgebung für das Gerät offen zu legen, verlassen.

iOS7 Per App VPN - Introduction

iOS Per App VPN – Einführung

Per App VPN

iOS 7 Per App VPN – Erklärung

&

Managed Application Configuration

Stellen Sie mobile Apps skaliert bereit. Und das immer korrekt. Auch beim ersten Mal.

Umfangreiche Bereitstellungen von mobilen Apps erfordern oft angepasste Konfigurationen, die den unterschiedlichen geografischen Regionen, Unternehmensabteilungen und/oder Sicherheitsanforderungen entsprechen. Nun hat der Mobiladministrator die Möglichkeit, mit nur wenig oder keinem Zutun des Benutzers, die richtige App mit der richtigen Konfiguration dem richtigen Benutzer für das richtige Gerät automatisch bereitzustellen.

iOS7 Managed Applications - Introduction

iOS7 Managed Applications – Einführung

iOS 7 Managed Applications Explained

iOS 7 Managed Applications – Erklärung

 

View MobileIron iOS 7 Webinar
White Paper: What iOS 7 Means for the Enterprise